03. Mai 2022

DAZN VERÖFFENTLICHT DIE FINALE STAFFEL VON „UNDERGROUND OF BERLIN“

  • Am 08. Mai veröffentlicht DAZN die finale dritte Staffel der Erfolgsserie „Underground of Berlin“
  • Im Fokus stehen die unterschiedlichen Karriereverläufe von Änis Ben-Hatira, Chinedu Ede, Patrick Ebert, Ashkan Dejagah und Kevin-Prince Boateng
  • Die Profis erleben durch persönliche Schicksalsschläge und folgenschwere Entscheidungen alle Höhen und Tiefen der Fußballwelt
  • In Staffel 3 kommen mit Sandro Wagner, Frank Rost, Fredi Bobic, Falko Götz erneut einige interessante Weggefährten zu Wort
  • Uraufführung auf großer Leinwand im Kino Babylon in Berlin im Rahmen des „11mm Fußballfilmfestivals“ am 13. Mai – 17:30 Uhr

MÜNCHEN/BERLIN, 03. Mai 2022 – Während in der Bundesliga die heiße Phase läuft und die letzten Entscheidungen fallen, geht es auch für das DAZN Original „Underground of Berlin“ in das große Finale. Am 08. Mai, rund um den 33. Spieltag der Bundesliga, veröffentlicht die weltweite Sportunterhaltungsplattform die finale, dritte Staffel der Erfolgsserie um eine besondere Generation Berliner Fußballer.

Schicksalsschläge & folgenschwere Entscheidungen – Fußball ist viel, aber nicht alles
Nachdem in der ersten Staffel vor allem die Herkunft und die Jugendzeit der Protagonisten erzählt wurde, portraitierte die zweite Staffel die Entwicklung vom Jugend- zum Fußballprofi. In der finalen dritten Staffel endet nun alles dort, wo es begann. Fünf Berliner, die die Welt gesehen haben und gefeiert wurden. Die Bundesliga war ihr goldener Käfig. Verluste und Rückschläge ließen sie wachsen. Doch es lohnte sich zu kämpfen, denn Fußball ist viel, aber nicht alles.

Vier Episoden á circa 30 Minuten für die finale Staffel
In insgesamt vier Episoden erlebt der Zuschauer, wie Ben-Hatira lernt in Hamburg auf eigenen Beinen zu stehen, während sein Freund Ede in Berlin, nach seinem Startelf-Debüt in der Bundesliga aufgrund eines persönlichen Schicksalsschlags den Boden unter den Füßen verliert. Im weiteren Verlauf verschlägt es Ben-Hatira wieder zurück nach Berlin, doch als er endlich im Olympiastadion auflaufen darf, ist die goldene Generation bereits Geschichte. Unterschiedliche Karrieren mit folgenschweren Entscheidungen führen die Protagonisten in das Ausland und letztlich erneut zurück nach Berlin. Einmal durch alle Höhen und Tiefen der Fußballwelt.

„Underground of Berlin“ bei „11mm – das Internationale Fußballfilmfestival“
Am Freitag, den 13. Mai um 17:30 Uhr, wird die finale Staffel von „Underground of Berlin“ erstmalig auf großer Leinwand präsentiert. Im Rahmen des „11mm Fußballfilmfestivals“ wird das DAZN Original im Berliner Kino Babylon aufgeführt. Im Anschluss an die Vorführung wird es mit den verantwortlichen Regisseuren, Matthias Faidt und Marco Gundel sowie Hauptprotagonist Änis Ben-Hatira eine Talkrunde rund um die Entstehung und die Hintergründe der Serie geben. Moderiert wird die Runde von DAZN-Moderator Daniel Herzog, der ebenfalls an der Serie mitgewirkt hat.

Das gesamte Festivalprogramm finden Sie hier:
https://www.11-mm.de/index.php/de/festival/programm

Akkreditierungen für das Festival können Sie hier beantragen:
https://www.11-mm.de/index.php/de/presse/akkreditierung

Tickets für die Vorstellung können Sie unter folgendem Link erwerben:
https://www.babylonberlin.eu/programm/festivals/11mm